Einleitung
Geschichte
Genealogie
Wappen
Adressen
Nachrichten
Bilder

Kontakt@Quistorp.de

Der Stettiner Familienzweig

Zur (besser formatierten) Druckversion

Individuelle Lebensläufe für : Johannes (1822-1899) und Martin (1861-1929) Quistorp

 

Johannes  XE "Quistorp:Johannes (99.Q.)" Heinrich, * Greifswald XE "Greifswald"  14.11.1822, † Stettin 9.5.1899[1], Kaufmann, Besitzer der Zementfabriken Lebbin XE "Lebbin"  und Wolgast XE "Wolgast"  sowie zahlreicher anderer Unter­nehmungen, 1852-1866 kgl. hannoverscher Konsul zu Stettin XE "Stettin" , Gründer vielfältiger sozialer Einrichtungen.

∞ I. Stettin 9.6.1852 Wilhelmine  XE "Quistorp:Wilhelmine"
Caroline Marie Theune, * Stettin 6.1.1830, † Stettin 10.12.1886, T. d. Handelsunter­nehmers und Stadtrats Ludwig (Louis) Theune[2] XE "Theune, Ludwig (Louis)"  u. d. Dorothea Wilhelmine Wegener XE "Wegener, Wilhelmine" [3]

 

99.

∞ II. Braunschweig XE "Braunschweig"  (Dom) 26.11.1888 Mathilde XE "Quistorp:Mathilde"  Elisabeth Leidloff, * Braun­schweig 1.10.1844, † Stettin  ............... (nach 1904), T. d. Tuchfabrikanten Carl Heinrich Leidloff XE "Leidloff, Carl Heinrich" [4] u. d. Marie Sophie Elisabeth Schwarz XE "Schwarz, Marie Sophie" [5]
(Die zweite Ehe blieb kinderlos)
 

Kinder aus erster Ehe:

 

I.         Wilhelmine Johanne Luise Marie, * .......... 30.6.1853, † Berlin 1.6.1929,  132.
∞ Misdroy 2.7.1872 Carl Johannes Gustav Fischer
, * Wehlack b. Wenden/ Ostpr. 11.12.1843, † ................ ... ... ...., Pastor in Weyhen/ Kr. Weißenfels, Pastor und Superintendent in Großwölkau/Kr. Delitzsch, Pastor in Florenz/ Italien, Pastor in Neuwarp/Ückermünde, S. d. Lehrers in Wehlack Julius Fischer[1] u. d. Anna Meißner[2]

Kinder:

 

(1)    Johannes, * Weyhen 21.6.1874, † Weyhen 22.12.1874

(2)    Martha, * Weyhen 4.4.1877, † Weyhen 27.8.1877

(3)    Rebecca Anna Maria, * Weyhen 14.10.1879, †.........................

(4)    Wilhelmine Louise Hannah, * Großwölkau 8.9.1882, †..................
∞ Berlin 23.9.1903 Conrad Pietsch
, * ............... ,
† ................; er war 18.8.1894 Leutnant im 1. Pos. Feldart.Reg.

 

II.      Johann Heinrich, * 25.11.1856, † ertrunken im Vietziger See[3] 6.12.1880   133.

III.   Johanne Wilhelmine, * Misdroy 4.6.1858, † Berlin 7.6.1892,                    134.
∞ Stettin (Bethanienkirche) 10.4.1885 Friedrich
 Carl Engel[4], * Twann, Kanton Bern/ Schweiz 17.10.1856, † Berlin ........ 1934[5], Kaufmann und Inhaber der Firma F.C. Engel Baumaterialien Engros, Berlin, (Zweite Ehe mit Emmy Nieber), S. d. Kaufmanns und Amtsrichters in Twann Johann Augustin Engel[6] u. d. Julie Sophie Witz[7]

Kinder:

 

1.       Carl Martin Hans, * Berlin 3.6.1886, † Sidney, N.Y., USA … … 1965, Bauingenieur ETH, Technischer Leiter im großväterl. Pommerschen Industrie-Verein a.A.,
∞ ……….. Margrit Lorch
, * Gerlafingen, Kanton Soluthurn, Schweiz… 1887, † Soluthurn, Schweiz 23.11.1983

2.       Wilhelmine Julie Gertrud, * Berlin 22.10.1887, † Berlin … … 1924,
…………

3.       Johanna Minna Elisabeth, * Berlin 12.8.1889, † Berlin … … 1974,
∞ …………, Hans Pusch
, Dr. …, Studienrat, ……….[8]

4.       Siegfried Carl Martin, * Berlin 7.11.1890, † Solothurn, Schweiz 7.9.1968, Maschinen-Ingenieur an der Technischen Hochschule Danzig
∞ Gerlafingen, Kanton Soluthurn, Schweiz
 8.10.1923 Sophie Elisabeth Grütter, * Gerlafingen 25.5.1897, T. d. Kaufmanns Ernst Grütter u.d. Marie Ammann,

5.       Carl Heinrich Siegfried, * Berlin 10.5.1892, † Hamburg 12.7.1976, Konteradmiral der Kriegsmarine, ………….
∞ …………., Elfriede Burke
, ………, * Marienburg 12.4.1895, † Eilendorf b. Buxtehude … 1957[9]

 

IV.  Anna Martha Luise (Lieschen), * Stettin 23.9.1859, † Güstrow/Meckl. 5.12.1947, 135.
∞ Stettin 28.9.1883 Wilhelm Friedrich
Emil Carl Jahn, * Ludwigslust 25.4.1854, † ………………, Direktor d. (schwiegerväterlichen) Pommerschen Industrie-Vereins auf Aktien, kgl. Handelsrichter in Stettin-Neutorney, S. d. Oberhofpredigers und Ritters d. Kronenordens 3. Kl. Dr. theol. Karl Wilhelm August Jahn[10] u. d. Mathilde Braun[11]

Kinder:

 

1.       Mathilde Louise Margarete (Grete), * Stettin 2.7.1884, † Arolsen 25.11.1961
∞ Stettin ... ... ca. 1904[12], Dr. med. Walter Rohleder
, * Stettin 11.3.1874, † Arolsen 2.10.1955, Arzt in Stettin und Köslin, S. d. .........

2.       Karl Martin Heinrich (Heinz),* Stettin 1.10.1886, † ………5.12.1963; Dr. …, Geschäftsführer und späterer Erbe des großväterl. Pommerschen Industrie-Vereins a.A.,
∞ ......................[13] Isolde (Lolo)
Stricker ,* ................., † Schönweide 10.3.1987, T.d. ………... Stricker u. d. ……….

3.       Mathilde Minna Erika, * Stettin 24.1.1889, † Bremen 26.4.1969,
∞ Stettin 27.3.1913 Carl-Eduard[14] Meyer
, * Bremen 11.6.1880, † Bremen 26.7.1954, Bankier, Teilhaber des Bankhauses Carl. F. Plump & Co.,
S. d. Carl-Eduard Meyer
[15] u.d. Marie Louise Schröder[16]

 

Hermann Theodor Martin, * Stettin 3.12.1861[17], † Stettin 6.9.1929,       136.
Kaufmann, führte die Unternehmungen seines Vaters in vollem Umfang fort, Erbauer d. Quistorp-Turms
 b. Stettin-Westend;
unvermählt; beerbt wurde er von seinem Neffen Dr. Heinrich Jahn
 (s.o.).


[1]    * 11.11.1810, † Stettin 23.2.1877

[2]    * 4.4.1800, † Dombrowken 14.7.1872

[3]    Vermutlich die Bucht vor Lebbin und nicht der See nordwestlich von Stolp an der Ostsee.

[4]    Gemäß der Sitte seines Heimatlandes und zur Unterscheidung von der großen Namens­vetterschaft fügte er infolge seiner Heirat den Familiennamen seines Schwiegervaters bei und nennt sich Engel-Quistorp. Vermutlich hat er auch beim Schwiegervater gearbeitet, da Johannes mit einem Herrn Engel zu den Jahrestreffen des Zementindustrieverbands ging.

[5]    In zweiter Ehe war der Witwer mit Emmy Nieber verheiratet.

[6]    1811-1862

[7]    1818-1896

[8]    Keine Kinder

[9]    Zwei Kinder: Hartmut, 1922-1990, und Almut, 1934-2010

[10]  * Sandersleben 8.6.1816, † Berchtesgaden 15.6.1891

[11]  * Frankfurt/O. 26.1.1826, † Schwerin/M. 20.11.1863, ∞ Frankfurt/O. 23.9.1846

[12]  Sechs Kinder: Hans Jürgen (1905-1978); Erich (1906-2001); Martin (1908-2002); Ingrid Lenschow (1912-1981); Annegret v. der Planitz (1916); Ursula Giese (1918)

[13]  Eine Tochter: Hildegard Everts (1921)

[14]  Drei Söhne: Carl-Eduard, * Bremen 23.2.1914, (in Rumänien gefallen); Heinz, * Bremen 22.11.1916; Kurt, Bremen 23.4.1921, † Schlußdorf/Worpswede 23.12.1974)

[15]  * Bremen 2.2.1843, † Bremen 16.11.1934

[16]  * Bremen 31.7.1855, † 5.6.1930, ∞ Bremen 10.9.1876

[17]  lt. Evang. Zentralarchiv in Berlin; in anderen Quellen steht 1860. Getauft am 11.1.1862 in St. Jakobi, Stettin